Impressum   |   Datenschutz   |   Quellen

Krise der Kapitallebensversicherung weitet sich aus

BF: Versicherte müssen der Entwicklung nicht tatenlos zusehen.

Große Versicherer planen den Verkauf bzw. die Ausgliederung ihrer Kapitallebensversicherungssparte. Ein Ende der Abwärtsspirale bei den Überschussbeteiligungen ist nicht abzusehen. Versicherte sind mehr denn je auf verlässliche Informationen angewiesen.

Die Schlagzeilen der letzten Monate verheißen nichts Gutes für viele Versicherte: „10 Millionen Policen droht der Ausverkauf“, „Versicherer wollen sich von klassischen Kapitallebensversicherungen mit Garantiezins trennen“ „Zwangswechsel bei Lebensversicherungen - Der Fluch der langen Laufzeiten“ – Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Eines haben sie gemeinsam: Viele Lebensversicherer beabsichtigen, ihren Bestand an Lebensversicherungen auszulagern, weil Garantiezins und notwendige Rückstellungen ihre Bilanz belasten. Kunden werden im klassischen Lebensversicherungsgeschäft nicht mehr umworben, sondern als Ballast empfunden.

Viele Versicherte fragen sich, wie sich diese Entwicklung auf ihre Verträge auswirkt und wie sie darauf reagieren sollen.

BF sind seit Jahren mit den rechtlichen Besonderheiten von Kapitallebens-versicherungsverträgen vertraut. So vielfältig wie die Vertragsgestaltungen (und Abschlusszeitpunkte) sind, so unterschiedlich fallen unsere Handlungsempfehlungen aus.

Unsere Prüfung kann z.B. zu der Empfehlung führen

  • den Vertrag fortzuführen und künftig vorsorglich regelmäßig überwachen zu lassen („Monitoring“);
  • die Informations- und Kontrollrechte des Versicherten gegenüber der Versicherungsgesellschaft und einem möglichen Erwerber durchzusetzen;
  • die von dem Versicherer vorgelegten Berechnungen zum Versicherungsvertrag durch einen Aktuar überprüfen zu lassen; oder
  • sich durch einen Widerspruch vom Versicherungsvertrag zu lösen, um die eingezahlten Prämien zurückzuerhalten.

Wir untersuchen die Verträge individuell nach einem von uns entwickelten System.

Wir informieren Sie gerne unverbindlich über unser Angebot. Wenn Sie uns kontaktieren, können wir Ihnen einen ausführlichen Überblick über Ihre Handlungsmöglichkeiten geben.


zurück zur Übersicht